Das ist der bisher leckerste Smoothie aus meiner Küche, noch dazu senkt er natürlicherweise das Histamin im Körper. Die Grundlage ist 1 reifer Pfirsich, der entkernt und klein geschnitten in den Mixer gegeben wird. Wer mag, süßt zusätzlich mit 3 getrockneten ungeschwefelten Aprikosen. Dazu kommen die Histaminsenker Spirulina aus Hawaii (1 Teelöffel), Heidelbeeren (1 Handvoll) und Kurkuma (von der frischen Wurzel 4 bis 5 cm) sowie 1 Prise Pfeffer (Pepin macht Curcumin bioverfügbar).

Eine besondere Verbindung besteht zum Indischen Wassernabel, auch Gotu Kola genannt, der stärkt Nervensystem und Gedächtnis. Dieses Kraut habe ich getrocknet verwendet, je nach Geschmack 1/2 bis 1 gestrichenen Teelöffel. Zum Schluss mit Wasser und Eiswürfeln aufgießen, dann wird gemixt. Der Smoothie ist perfekt, wenn er samtig und cremig ist.